alsa-hundewelt verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Mit der Nutzung unseres Onlineshops stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen
Sie haben Cookies in Ihrem Browser deaktiviert. Um unseren Shop im vollen Umfang nutzen zu können, aktivieren Sie bitte Cookies in Ihrem Browser. Mehr Informationen
Gute Qualität
Von Sandy, aus Witten, geschrieben am 24.03.2019

Dieser Spender ist für die Meaty to Go Tütchen sehr zu empfehlen. Er lässt sich leicht drücken und ist geschmeidig. Somit eine sehr guteQualität. Zum reinigen auch gut!
Leider hat unser Hund davor etwas Angst, da beim drücken, wenn ein wenig Luft dazwischen ist "Luft-Pups-Geräusche" entstanden sind. Jetzt traut sie der Sache nicht mehr. Für Hunde die nicht so skeptisch/Ängstlich sind aber eine super Sache, da er optimal zum mitnehmen ist. Wir nutzen jetzt nur die Tütchen,ohne Spender!

Klare Kaufempfehlung
Anonyme Kundenrezension, geschrieben am 12.11.2018

Super für unterwegs den Hund mit Leckereien zu belohnen. Lässt sich sehr leicht reinigen.
Die Füllung hält im Kühlschrank auch nach Gebrauch bis zum nächsten Tag.
Von mir eine klare Kaufempfehlung!

Super
Von Jen, geschrieben am 02.12.2015

Mein Hund liebt die Tube.
Das säubern ist durch den engen Flaschenhals etwas schwierig, aber man bekommt es hin :
Außerdem ist die Öffnung, durch die die Belohnung heraus kommt, etwas klein... größere Stückchen haben fast keine Chance. Meinem Hund ging das alles zu langsam, also hat er das kleine Gummistück herausgerissen, jetzt gehen auch große Stückchen durch ;D
Aber ansonsten für uns die beste Belohnungsweise.

Von alsa Kundencenter, geschrieben am 03.12.2015
Vielen Dank für Ihre Bewertung.
Am optimalsten funktioniert die Treat Toob in Kombination mit unseren Meaty to go Frischebeuteln.
Diese sind fein passiert, der Inhalt lässt sich so schnell aus der Tube drücken, um die Aufnahme und Verwertung unterwegs auf natürlichem Weg zu beschleunigen.
Billigproduktion - Deckelhalterung gleich kaputt - zu teuer
Von Ayla, geschrieben am 23.09.2015

In der Hoffnung eine praktische Aufbewahrung für das "Meaty to go" zu haben, habe ich dieses Behältnis bestellt. Das Einfüllen und auch das Ruasdrücken sind ja ok, aber der Verschluss GEHT GAR NICHT!!!! Der Deckel ist nach 2x auf und zumachen gleich kaputt. Der Deckel wird NUR an einem sehr dünnen Plastikstrang gehalten, der sofort abreißt und keine Stabilität für mehrmaliges Benutzen aufweist. So etwas sollte nicht sein, für immerhin 8,50€, die ich jetzt zum Fenster raus geworfen habe... bin sehr enttäuscht!!! :

Besser, wenn die Öffnung etwas größer wäre!
Von M.B., geschrieben am 13.07.2015

Mein Hündin liebt es, mit der Flasche belohnt zu werden.
Leider funktioniert es nur, wenn man die Paste mit zusätzlichem Wasser püriert, damit sie deutlich dünnflüssiger wird. Mit ein bischen zu wenig Flüssigkeit kann es ansonsten für den Menschen problematisch werden.
Leider hatte ich beim letzten Mal genau dieses Problem. Die Paste war zu dickflüssig, beim Drücken ist der Deckel abgegangen und der komplette Inhalt auf mir gelandet. Im Gesicht, in den Haaren, auf der Kleidung. Sehr unglücklich, vor allem, wenn man Hundegassi und Biergarten verbinden will.
Die Flasche bleibt trotzdem weiter im Einsatz. Ich werde nur in Zukunft deutlich vorsichtiger sein.

Von alsa, geschrieben am 14.07.2015
Vielen Dank für Ihre Bewertung! Seit April wird eine kleine Gebrauchsanweisung mit dem Treat Toob geliefert, die erklärt, wie dieser am besten zu Befüllen ist. Beim Befüllen ist es ratsam, immer mal wieder die Luft herauszudrücken. Wir danken Ihnen trotzdem für den Hinweis!
Schöne Idee, leider nicht zu Ende gedacht
Von C.Schwanke, geschrieben am 06.04.2015

Habe den Treat Toob in der Hoffnung bestellt, unterwegs eine besondere Belohnung für meine Hunde zu haben. Die sonst im Handel üblichen Tuben haben mich bisher in der Handhabung nicht angesprochen, so dass ich mich durch die Rezensionen zu diesem Produkt überzeugen ließ, hier eine wirklich gute Alternative zu bekommen.
Versuch 1: Lieferung kam, dass mitgelieferte Fleischpüree war recht kalt und ließ sich nur schlecht umfüllen. Beim Herausdrücken der Paste wurden meine Kleidung, der Hund und der Teppich gesegnet...
Versuch 2: Fleischpüree war auf Zimmertemperatur, ließ sich auch besser umfüllen, wobei der Toob etwas zu klein ist, da man nicht ohne 'Luftblasen' umfüllen kann. Hunde nach draußen in den Garten beordert und Ärmel hochgeschoben -bin ja lernfähig-
. Hund Nr. 1 herangerufen und Sitz machen lassen... Zu wenig Druck auf den Toob ausgeübt: es kam nichts raus. Etwas fester gedrückt: mit lauten Begleitgeräuschen kam ein ganzer Klumpen herausgeschossen und landete auf dem Rasen, Hund hat sich gefreut.
Hund Nr. 2 herangerufen... Toob gedrückt, Hund hatte Paste in Gesicht und Augen.
Fazit: Hund Nr. 1 geht in Deckung, wenn der Toob im Spiel ist und leckt die Paste begeistert vom Boden. Hund Nr. 2 bleibt auf Distanz und ist auch nicht heranzurufen. Für mich leider nicht als gezielte Belohnung für gutes Hören einsetzbar.
Zudem ist es in meinen Augen unmöglich, die gesamte Füllung wieder herauszudrücken, so dass man immer einen Rest weggespült -auch die Hunde kommen nicht dran...- .
Als einzig positiven Aspekt kann ich nur sagen, dass sich der Treat Toob wirklich sehr gut reinigen lässt.

Von alsa, geschrieben am 14.04.2015
Wir danken Ihnen für Ihre Bewertung! Es tut uns Leid, dass wir Ihre Erwartungen an den Treat Toob nicht erfüllen konnten. Für dieses Produkt erhielten wir viele positive Bewertungen, jedoch ist uns natürlich auch Ihre Meinung sehr wichtig. Bei dem Befüllen des Treat Toobs ist es ratsam, zwischendurch immer mal wieder die Luft herauszudrücken, damit später keine unschönen Blasen entstehen, die einen einwandfreien Gebrauch behindern. Wir werden dem Produkt zukünftig eine Gebrauchsanweisung zufügen und danken Ihnen in diesem Sinne für Ihren aufmerksamen Hinweis!
Auch als Sprühflasche geeignet
Von Wiebke, geschrieben am 09.03.2015

Ich habe dieses kleine Fläschen zweckentfremdet und benutze es als Sprühflasche. Mein Hund reagiert sehr gut auf Wasser, sodass ich ihr Verhalten damit gut korrigieren kann. Möchte sie z.B. auf Katzenjagd gehen, merkt sie durch einen Spritzer Wasser schnell, dass das keine gute Idee ist. Das setze ich aber nicht bei Kleinigkeiten ein, sondern nur vereinzelt. Diese Flasche ist klein und leicht. Wenn man sie aufrecht in der Tasche hat, läuft auch nichts aus.

Sehr Praktisch
Von Rosie, geschrieben am 29.12.2014

Super um den Hund unterwegs mit selbst kreierten und besonders attraktiven Leckereien zu belohnen. Keine schmierigen Finger oder müffelnde Jackentaschen mehr. Läuft nicht aus und lässt sich sehr leicht reinigen.
Je nach Füllung hält sich der Tubeninhalt auch nach dem Einsatz noch bis zum nächsten Tag im Kühlschrank. Für mich als Kleinhundebesitzerin ist dies ein wichtiges Argument.
Besonders toll für allergische oder sehr wählerische Hunde da die Belohnung hier selbst zusammengestellt werden kann und die Konsistenz ansprechender ist als trockene Kekse.
Von mir eine klare Kaufempfehlung!

Super-Tube
Von Babs Ka, geschrieben am 28.10.2014

Ich finde diese Tube einfach super! Eigentlich war sie für Situationen gedacht in denen unsere junge Hündin länger stillhalten, und ruhig beiben muss
zb Tierarzt
Aber mittlerweile verwende ich sie gerne überall, da sie davon richtig begeistert ist. Und ich wollte keine ungesunden Leckerlies mehr kaufen, und Abwechsulng zu den paar gesunden die wir verwenden. So püriere ich einfach zwischendurch etwas gekochtes Fleisch und Gemüse und fülle es in die Tube. Sie war bei uns schon viel im Einsatz und ist noch nie ausgelaufen oder aufgegangen. Und meine Hündin folgt uns gehorcht auch viel besser sobald ich sie dabei habe. Kann ich nur empfehlen!

Super fürs Training
Von Christine, geschrieben am 20.10.2014

Wir kommen gut klar mit der Tube. Mein Hund liebt die Tube und Meaty to go.
Habe aber Meaty to go nochmals püriert,dann ist die Konsistenz perfekt für die Tube!