alsa-hundewelt verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Mit der Nutzung unseres Onlineshops stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen
Sicher im Online-Shop der alsa-hundewelt bestellen.

1. Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihren Besuch in unserem Onlineshop. Nachfolgend möchten wir Sie über den Umgang mit Ihren Daten gem. Art. 13 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) informieren.

Verantwortlicher

Verantwortlich für die nachfolgend dargestellte Datenerhebung und -verarbeitung ist die im Impressum genannte Stelle.

Speicherung der IP-Adresse

Wir speichern die von Ihrem Webbrowser übermittelte IP-Adresse streng zweckgebunden, in dem Interesse, Angriffe auf unseren Onlineshop erkennen, eingrenzen und beseitigen zu können. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Nutzungsdaten

Wenn Sie unseren Onlineshop besuchen, werden auf unserem Webserver temporär sogenannte Nutzungsdaten zu statistischen Zwecken als Protokoll gespeichert, um die Qualität unseres Onlineshops zu verbessern. Dieser Datensatz besteht aus

  • der Seite, von der aus die Datei angefordert wurde,
  • dem Namen der Datei,
  • dem Datum und der Uhrzeit der Abfrage,
  • der übertragenen Datenmenge,
  • dem Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden),
  • der Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers,
  • der IP-Adresse des anfragenden Rechners, die so verkürzt wird, dass ein Personenbezug nicht mehr herstellbar ist.

Die genannten Protokolldaten werden nur anonymisiert gespeichert.

2. Datenübermittlung an Dritte

Wir übermitteln Ihre Daten im Rahmen einer Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO an Dienstleister, die uns beim Betrieb unseres Onlineshops und der damit zusammenhängenden Prozesse unterstützen. Unsere Dienstleister sind uns gegenüber streng weisungsgebunden und entsprechend vertraglich verpflichtet. Folgende Dienstleister setzen wir ein: innobox GmbH, Druckerei A. Bretzler, Druckerei Frank Druck GmbH & Co. KG, econda GmbH, parcellab GmbH, Mailchimp (The Rocket Science Group), optilyz GmbH.

3. Cookies

In unserem Onlineshop nutzen wir Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert und ausgelesen werden können. Man unterscheidet zwischen Session-Cookies, die wieder gelöscht werden, sobald Sie Ihren Browser schließen und permanenten Cookies, die über die einzelne Sitzung hinaus gespeichert werden. Cookies können Daten enthalten, die eine Wiedererkennung des genutzten Geräts möglich machen. Teilweise enthalten Cookies aber auch lediglich Informationen zu bestimmten Einstellungen, die nicht personenbeziehbar sind.

Wir nutzen in unserem Onlineshop Session-Cookies, um Ihnen damit einen Warenkorb zur Verfügung zu stellen. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO und in dem Interesse die Benutzerführung zu optimieren bzw. zu ermöglichen und die Darstellung unseres Onlineshops anzupassen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert. So wird der Gebrauch von Cookies für Sie transparent. Sie können Cookies zudem jederzeit über die entsprechende Browsereinstellung löschen und das Setzen neuer Cookies verhindern. Bitte beachten Sie, dass unser Onlineshop dann ggf. nicht optimal angezeigt wird und einige Funktionen technisch nicht mehr zur Verfügung stehen.

4. Trackingtools

econda

Zur bedarfsgerechten Gestaltung unseres Onlineshops erstellen wir pseudonyme Nutzungsprofile mit Hilfe von econda Analytics. Econda Analytics verwendet Cookies, die auf Ihrem Endgerät gespeichert und von uns ausgelesen werden können. Auf diese Weise sind wir in der Lage, wiederkehrende Besucher zu erkennen und als solche zu zählen. Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO bzw. § 15 Abs. 3 TMG und in dem Interesse zu erfahren, wie häufig unser Onlineshop von unterschiedlichen Nutzern aufgerufen wurde.

Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unseres Onlineshops werden an einen Server in Frankfurt am Main übertragen und dort gespeichert. Ihre IP-Adresse wird seitens econda gekürzt weiterverarbeitet. Wir haben mit der econda GmbH zudem einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO geschlossen. Demnach darf econda die Daten nur streng zweckgebunden nutzen, um die Nutzung unseres Onlineshops für uns auszuwerten und Reports über die Onlineshopaktivitäten zusammenzustellen.

Sie können der Verarbeitung jederzeit widersprechen. Bitte nutzen Sie hierfür die Widerspruchsfunktion von econda unter folgendem Link: https://www.econda.de/widerruf-zur-datenspeicherung/

Der Widerspruch gilt nur für das Gerät und den Webbrowser auf dem es gesetzt wurde. Bitte wiederholen Sie ggf. den Vorgang auf allen Geräten. Wenn Sie das Opt-Out-Cookie löschen, werden wieder Anfragen an econda übermittelt.

ChannelPilot

Dieser Onlineshop benutzt ChannelPilot, ein Online-Marketing-Tool der Channel Pilot Solutions GmbH. Die Nutzung erfolgt auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO. ChannelPilot verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse Ihrer Nutzung des Onlineshops ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung des Onlineshops wie

  • Browser-Typ/-Version,
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),
  • Hostname des zugreifenden Rechners /IP-Adresse),
  • Uhrzeit der Serveranfrage

werden in der Regel an einen Server von ChannelPilot in Deutschland übertragen und dort gespeichert. Die im Rahmen von ChannelPilot von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von ChannelPilot zusammengeführt. Zudem wird die IP-Adresse von ChannelPilot lediglich für einen kurzen Zeitraum (in der Regel maximal 24 Stunden) zwischengespeichert und danach unkenntlich gemacht. Die Zwischenspeicherung erfolgt ausnahmslos zur Erkennung von möglichem Klickbetrug (Bot-Detection).

Im Auftrag von alsa-hundewelt wird ChannelPilot diese Information benutzen, um die Performance von angebundenen Online-Vermarktungskanälen wie idealo.de oder Google-Shopping zu bewerten. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht sämtliche Funktionen in diesem Onlineshop vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung des Onlineshops bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an ChannelPilot sowie die Verarbeitung dieser Daten durch ChannelPilot verhindern, indem Sie die unter dem folgenden Link verfügbare Opt-Out Möglichkeit verwenden: www.channelpilot.de/optout. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieses Onlineshops verhindert. Der Opt-Out-Cookie gilt nur im zuletzt verwendeten Browser. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie den Opt-Out-Cookie erneut setzen.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit ChannelPilot finden Sie unter www.channelpilot.de/datenschutz.

5. DoubleClick

Wir verwenden DoubleClick, eine Dienstleistung von Google Inc. Rechtsgrundlage für die Verwendung von DoubleClick ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. DoubleClick verwendet Cookies, um Ihnen für Sie relevante Werbeanzeigen zu präsentieren. Die Schaltung von Werbeanzeigen, die Ihren mutmaßlichen Interessen entsprechen, stellt ein berechtigtes Interesse der alsa-hundewelt GmbH & Co. KG dar. Bei der Nutzung von DoubleClick wird Ihrem Browser eine pseudonyme Identifikationsnummer zugeordnet, um zu überprüfen, welche Anzeigen in Ihrem Browser eingeblendet und welche Anzeigen aufgerufen wurden. Die Verwendung der DoubleClick-Cookies ermöglicht Google und seinen Partner-Webseiten lediglich die Schaltung von Anzeigen auf Basis vorheriger Besuche in unserem oder anderen Onlineshops im Internet. Die durch die Cookies erzeugten Informationen werden von Google zur Auswertung an einen Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unseres Onlineshops vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus jederzeit die Einwilligung in die Erfassung und Weiterleitung, der durch die Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung des Onlineshops bezogenen Daten, an Google sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Google widerrufen, indem Sie die DoubleClick-Cookies durch den Aufruf der Deaktivierungsseite für DoubleClick deaktivieren: https://www.google.de/settings/ads/onweb#display_optout

6. Webtracking & Remarketing/Retargeting

Wir verwenden in unserem Onlineshop unterschiedliche Webtracker bzw. Remarketing/Retargeting Methoden von externen Dienstleistern, damit Ihnen, basierend auf Ihrem Besuch unseres Onlineshops, zielgerichtete Werbung auf anderen Internetseiten angezeigt werden kann. Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Das Webtracking allgemein ist eine Technologie, um detaillierte und persönliche Informationen über einen Onlineshopbesucher bzw. Nutzer zu sammeln (wie z.B. seine Sprache, seinen ungefähren Aufenthaltsort, seine IP-Adresse oder Daten zu seinem verwendeten Endgerät) und diesen anhand von bestimmten festgestellten Merkmalen später in dem eigenen oder anderen Onlineshops wiederzuerkennen. Durch den Abgleich von bestimmten Merkmalen kann der Nutzer damit an anderer Stelle im Internet wiedererkannt werden, so dass eingebundene Dienste Dritter daraus Verfahren ableiten und durchführen können. Dies können Einblendungen von angepasster Werbung oder personalisierten Inhalten/Preisen basierend auf dem vorherigen Verhalten des Nutzers sein. Zum Teil werden dabei Cookies auf dem Endgerät des Betroffenen abgelegt, zum Teil wird auch anhand technischer Merkmale (z.B. browser-fingerprinting) ein einzigartiges Pseudonym (Hashwert) zum Betroffenen erzeugt, um eine eindeutige Identifikation auf anderen Onlineshops und zu anderen Zeiten zu erreichen. Einige Dienste wie z.B. Google setzen diese Techniken ein, um den Nutzer auch geräteübergreifend anhand der gesetzten Wiedererkennungsmerkmale und/oder der Verknüpfung des Dienste-Kontos zu verfolgen. Mit wachsendem Einsatz dieser Methoden und stets verbesserter Analyseverfahren steigt die Wiedererkennungsmöglichkeit des Nutzers im Internet.

Wir nutzen mehrere dieser Dienste, um das Verhalten der Nutzer zu eigenen Zwecken auszuwerten, aber auch, um dem Nutzer an dieser oder anderer Stelle im Internet passendere Angebote und personalisierte Inhalte anbieten zu können.

Sie können dem Tracking dieser Art jederzeit widersprechen. Hierzu bieten die von uns eingesetzten externen Dienstleister, die im Folgenden aufgeführt werden, ihrerseits effektive Möglichkeiten, dem konkreten Tracking zu widersprechen und dadurch nicht zukünftig erfasst zu werden. Ferner bestehen weitere allgemeine technische Möglichkeiten, beispielsweise durch Einstellungen am Browser bzw. durch das Nutzen vom „privaten Modus“ oder der Verwendung entsprechender AddOns, nicht von den Trackern bzw. PlugIns erfasst zu werden.

Google Remarketing Technologien:

Nähere Informationen zur Funktionsweise von Google Remarketing-Technologien finden Sie unter https://www.google.com/policies/technologies/ads/.

Für Ihren Widerruf rufen Sie bitte diese Seite auf https://support.google.com/ads/answer/2662922 und deaktivieren Sie die personalisierte Werbung. Bitte beachten Sie, dass sich diese Einstellungen möglicherweise nicht auf alle Endgeräte und Browser auswirken. Nähere Informationen erhalten Sie ebenfalls unter https://support.google.com/ads/answer/2662922

Facebook Remarketing Technologien:

Nähere Informationen zur Funktionsweise von Facebook Remarketing-Technologien finden Sie unter https://www.facebook.com/about/privacy/.

Zum Widerruf rufen Sie bitte diese Seite auf: https://www.facebook.com/settings/?tab=ads und deaktivieren die personalisierte Werbung.

Facebook-Pixel:

Speziell zum Widerruf gegen die Verwendung des Facebook-Pixels verwenden Sie folgenden Opt-Out-Link: Facebook-Pixel Tracking deaktivieren.

Hinweis zum Webtracking: Teilweise erfolgt der Widerspruch durch die Verwendung der oben genannten Links dadurch, dass in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie gesetzt wird. Löschen Sie die Cookies daraufhin in Ihrem Browser, ist ein erneuter Widerspruch Ihrerseits erforderlich, da das gesetzte Opt-Out-Cookie durch das Löschen aus Ihrem Browser entfernt wurde.

7. Facebook Connect

Sie haben die Möglichkeit sich in unserem Onlineshop über das Single-Sign-On-Tool Facebook-Connect anzumelden. Im Anmeldeprozess werden Sie auf eine Seite von Facebook weitergeleitet, auf der Sie sich mit Ihrem Facebook-Login anmelden können. Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Durch Facebook Connect wird Ihr Facebook-Profil mit unserem Dienst verknüpft. Dabei werden Ihre Informationen, die Sie in Ihrem Facebook-Profil als „öffentlich“ gekennzeichnet haben, an uns übermittelt. Von diesen Daten nutzen wir keine speziellen Profilinformationen. Allgemeine Informationen zu Facebook-Connect und zu den Privatsphäre-Einstellungen auf Facebook entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen und den Nutzungsbedingungen der Facebook Inc. Die Datenschutzerklärung finden Sie unter: https://www.facebook.com/about/privacy/

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit durch eine E-Mail an widerrufen.

8. YouTube

Unser Onlineshop verwendet für die Einbindung von Videos den Anbieter YouTube LLC, 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA, vertreten durch Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Normalerweise wird bereits bei Aufruf einer Seite mit eingebetteten Videos Ihre IP-Adresse an YouTube gesendet und Cookies auf Ihrem Rechner installiert. Wir haben unsere YouTube-Videos jedoch mit dem erweiterten Datenschutzmodus eingebunden (in diesem Fall nimmt YouTube immer noch Kontakt zu dem Dienst DoubleClick von Google auf, doch werden dabei laut der Datenschutzerklärung von Google personenbezogene Daten nicht ausgewertet). Dadurch werden von YouTube keine Informationen über die Besucher mehr gespeichert, es sei denn, Sie sehen sich das Video an. Wenn Sie das Video anklicken, wird Ihre IP-Adresse an YouTube übermittelt und YouTube erfährt, dass Sie das Video angesehen haben. Sind Sie bei YouTube eingeloggt, wird diese Information auch Ihrem Benutzerkonto zugeordnet (dies können Sie verhindern, indem Sie sich vor dem Aufrufen des Videos bei YouTube ausloggen).

Von der dann möglichen Erhebung und Verwendung Ihrer Daten durch YouTube haben wir keine Kenntnis und darauf auch keinen Einfluss. Nähere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung von YouTube unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/ entnehmen. Zudem verweisen wir für den generellen Umgang mit und die Deaktivierung von Cookies auf unsere allgemeine Darstellung in dieser Datenschutzerklärung.

9. Gewinnspiel

Angaben, die Sie im Rahmen von Gewinnspielen machen, verwenden wir zur Ermittlung und Kontaktierung der Gewinner sowie nach Einwilligung der anschließend versendeten Double-Opt-In-E-Mail (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt.

Sofern Sie gewonnen haben, veröffentlichen wir außerdem mit Ihrem Einverständnis Ihren Namen in unserem Onlineshop (wie z. B. Max M.).

10. Gutscheinangebote der Sovendus GmbH

Für die Auswahl eines für Sie aktuell interessanten Gutscheinangebots werden von uns pseudonymisiert und verschlüsselt der Hashwert Ihrer E-Mail-Adresse und Ihre IP-Adresse an die Sovendus GmbH, Moltkestr. 11, 76133 Karlsruhe (Sovendus) übermittelt (Art. 6 Abs.1 f DSGVO). Der pseudonymisierte Hashwert der E-Mail-Adresse wird zur Berücksichtigung eines möglicherweise vorliegenden Widerspruchs gegen Werbung von Sovendus verwendet (Art. 21 Abs.3, Art. 6 Abs.1 c DSGVO). Die IP-Adresse wird von Sovendus ausschließlich zu Zwecken der Datensicherheit verwendet und im Regelfall nach sieben Tagen anonymisiert (Art. 6 Abs.1 f DSGVO). Außerdem übermitteln wir zu Abrechnungszwecken pseudonymisiert Bestellnummer, Bestellwert mit Währung, Session-ID, Couponcode und Zeitstempel an Sovendus (Art. 6 Abs.1 f DSGVO). Wenn Sie sich für ein Gutscheinangebot von Sovendus interessieren, zu Ihrer E-Mail-Adresse kein Werbewiderspruch vorliegt und auf das nur in diesem Fall angezeigte Gutschein-Banner klicken, werden von uns verschlüsselt Anrede, Name und Ihre E-Mail-Adresse an Sovendus zur Vorbereitung des Gutscheins übermittelt (Art. 6 Abs.1 b, f DSGVO).

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten durch Sovendus entnehmen Sie bitte den Online-Datenschutzhinweisen unter www.sovendus.de/datenschutz

11. Newsletter

Wir bieten Ihnen in unserem Onlineshop die Möglichkeit, unseren Newsletter zu bestellen. Sofern Sie uns eine gesonderte Einwilligung erteilt haben, dass wir Sie per E-Mail über unternehmenseigene Produkte und Dienstleistungen informieren dürfen, erfolgt eine entsprechende Verarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass dies die Rechtmäßigkeit der bisher erfolgten Verarbeitung berührt. Wenn die Einwilligung widerrufen wird, stellen wir den Newsletterversand ein.

Wenn Sie zukünftig keinen Newsletter mehr erhalten möchten, können Sie diesen jederzeit über den Link zur Abbestellung des Newsletters, den Sie in jeder Newsletter-E-Mail vorfinden, abbestellen.

12. Zugangsbeschränkter Bereich

Wenn Sie den Bestellprozess bei alsa-hundewelt leichter gestalten wollen, können Sie sich zuvor bei uns registrieren. Wir erheben nur Ihre E-Mail-Adresse auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Weiter haben Sie die Möglichkeit, Ihre Adress- und Zahlungsdaten zu hinterlegen. Daten, die Sie im Rahmen der Registrierung an uns übermitteln, verwenden wir, damit Sie bei Folgebestellungen Ihr Kundenprofil nicht neu eingeben müssen. Ihr Profil können Sie innerhalb des Accounts jederzeit ändern/löschen. Die Daten werden dann automatisch nach sieben Tagen aus unserem System entfernt, sofern keine Aufbewahrungsfristen bestehen oder die Daten nicht im Einzelfall doch noch erforderlich sind (etwa im Falle von offenen Forderungen zum Einzug der Forderungen).

13. Kontaktformular

Sie haben die Möglichkeit, mit uns über ein Kontaktformular in Kontakt zu treten. Zur Nutzung unseres Kontaktformulars benötigen wir Ihre Anrede, Vornamen, Namen und Ihre E-Mail-Adresse. Weitere Angaben können Sie mitteilen, müssen dies jedoch nicht.

EINWILLIGUNG

Mit dem Versenden dieses Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen angegebenen Daten elektronisch erfasst und gespeichert werden. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Ihre Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, z.B. per E-Mail an .

14. Onlineshop

Wir speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns im Laufe eines Bestellvorganges übermitteln auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Bestellungen und Zusendung des Newsletters. Ihre E-Mail-Adresse nutzen wir dabei für Mitteilungen zum Stand Ihrer Bestellung. Bei einer Bestellung im Onlineshop übermitteln wir Ihre Daten z.B. an Kreditinstitute zur Zahlungsabwicklung sowie an Transportunternehmen und Postdienstleister zur Versendung Ihrer Bestellung im Rahmen einer datenschutzrechtlichen Übermittlungsbefugnis. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten weder an Dritte verkaufen noch anderweitig vermarkten.

15. Bezahlverfahren

PayPal

In unserem Onlineshop ermöglichen wir die Zahlung mit PayPal. PayPal wird von der PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie., S.C.A., 5. Etage, 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg als verantwortliche Stelle abgewickelt. Für weitere Informationen zum Datenschutz von PayPal wenden Sie sich bitte an PayPal oder lesen Sie die Datenschutzerklärung von PayPal unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full?locale.x=de_DE.

16. Automatisierte Bonitätsprüfung und Scoring

Sofern wir in Vorleistung treten, z.B. bei einem Kauf auf Rechnung, nutzen wir ggf. Daten, indem wir eine automatisierte Bonitätsauskunft bei der Creditreform Oldenburg Bolte KG, Neue Donnerschweer Str. 36, 26123 Oldenburg oder bei der CRIF Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG, Friesenweg 4 Postfach 500 166, 22763 Hamburg einholen. Hierzu übermitteln wir die zu einer Bonitätsprüfung benötigten personenbezogenen Daten an die oben genannten Unternehmen und verwenden die erhaltenen Informationen, über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls, für eine Entscheidung über die einzuräumende Zahlungsoption. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte (Score-Werte) beinhalten, die auf Basis wissenschaftlich anerkannter mathematisch-statistischer Verfahren berechnet werden und in deren Berechnung unter anderem Anschriftendaten einfließen. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und in dem Interesse, bei Vorleistung durch die alsa-hundewelt GmbH & Co. KG eine Bonitätsprüfung durchzuführen. Die Tragweite und angestrebte Auswirkung der Datenverarbeitung besteht in der automatischen Entscheidung, unter welchen Bedingungen wir eine Zahlung z.B. per Rechnung akzeptieren.

Sie haben das Recht, dass auf Ihre Anforderung die automatisierte Entscheidung durch einen unserer Mitarbeiter überprüft wird und können in diesem Rahmen auch Ihren eigenen Standpunkt darlegen bzw. die Entscheidung anfechten.

17. Bewerbungen

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten gemäß den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen auf Grundlage von § 26 BDSG-neu. Wir verarbeiten die Daten, die Sie uns im Rahmen Ihrer Bewerbung preisgeben, ausschließlich für den Zweck der Bewerberauswahl. Eine Datenverarbeitung zu anderen Zwecken erfolgt nicht.

Sie selbst legen den Umfang der Daten fest, die Sie im Rahmen Ihrer Bewerbung an uns übermitteln möchten. Bewerbungen werden elektronisch an unsere Personalabteilung übertragen und dort schnellstmöglich bearbeitet. Im Regelfall werden Bewerbungen an die Leiter der zuständigen Fachabteilungen in unserem Haus weitergeleitet. Darüber hinaus findet eine Weitergabe Ihrer Daten nicht statt. Ihre Angaben werden in unserem Haus vertraulich behandelt. Bei erfolgloser Bewerbung werden Ihre Unterlagen nach Ablauf von sechs Monaten gelöscht.

Für den Fall, dass wir Ihre Bewerbung bei anderen oder zukünftigen Stellenausschreibungen berücksichtigen dürfen, bitten wir um einen entsprechenden Vermerk in der Bewerbung. Wir verarbeiten Ihre Daten dann auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

18. Facebook Unternehmensseite

Wir betreiben unter der URL https://www.facebook.com/alsa.hundewelt eine offizielle Facebook-Seite auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir erheben, speichern oder verarbeiten zu keiner Zeit personenbezogene Daten unserer Nutzer auf dieser Seite. Weiterhin werden keine sonstigen Datenverarbeitungen von uns vorgenommen oder initiiert. Die von Ihnen auf unserer Facebook-Seite eingegebenen Daten wie z.B. Kommentare, Videos oder Bilder werden von uns zu keinem Zeitpunkt für andere Zwecke verwendet oder verarbeitet.

Facebook setzt sogenannte Webtracking-Methoden auf dieser Seite ein. Bitte seien Sie sich darüber bewusst: Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass Facebook Ihre Profildaten nutzt, etwa um Ihre Gewohnheiten, persönlichen Beziehungen, Vorlieben usw. auszuwerten. Wir haben keinerlei Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch Facebook.

19. Erläuterungen der Sicherheitsmaßnahmen

Datensicherheit

Um Ihre Daten vor unerwünschten Zugriffen möglichst umfassend zu schützen, treffen wir technische und organisatorische Maßnahmen. Wir setzen in unserem Onlineshop ein Verschlüsselungsverfahren ein. Ihre Angaben werden von Ihrem Rechner zu unserem Server und umgekehrt über das Internet mittels einer TLS-Verschlüsselung übertragen. Sie erkennen dies daran, dass in der Statusleiste Ihres Browsers das Schloss-Symbol geschlossen ist und die Adresszeile mit https:// beginnt.

20. Rechte des Nutzers

Bei Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gewährt die DSGVO Ihnen als Onlineshopnutzer bestimmte Rechte:

1. Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO):
Sie haben das Recht eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob die sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO im Einzelnen aufgeführten Informationen.
2. Recht auf Berichtigung und Löschung (Art. 16 und 17 DSGVO):
Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung die sie betreffenden unrichtigen personenbezogenen Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.
Sie haben zudem das Recht, zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z.B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden.
3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO):
Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z.B. wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, für die Dauer einer etwaigen Prüfung.
4. Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO):
In bestimmten Fällen, die in Art. 20 DSGVO im Einzelnen aufgeführt werden, haben Sie das Recht, die die sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten bzw. die Übermittlung dieser Daten an Dritte zu verlangen.
5. Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO):
Werden Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. F DSGVO erhoben (Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen), steht Ihnen das Recht zu, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es liegen nachweisbar zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
6. Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde
Sie haben gem. Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Das Beschwerderecht kann insbesondere bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedsstaat Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes geltend gemacht werden.

21. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Unser betrieblicher Datenschutzbeauftragter steht Ihnen gerne für Auskünfte oder Anregungen zum Thema Datenschutz zur Verfügung:

Dr. Uwe Schläger
datenschutz nord GmbH
Konsul-Smidt-Straße 88
28217 Bremen
Web: www.datenschutz-nord-gruppe.de
E-Mail:
Telefon: 0421 69 66 32 0