alsa-hundewelt verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Mit der Nutzung unseres Onlineshops stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen
Sie haben Cookies in Ihrem Browser deaktiviert. Um unseren Shop im vollen Umfang nutzen zu können, aktivieren Sie bitte Cookies in Ihrem Browser. Mehr Informationen
Der alsa Food-Scout – In nur drei Schritten das optimale Futter für Ihren Hund finden. Jetzt die individuelle Futterempfehlung testen.
alsa-nature

alsa-nature Moortränke

4 Bewertungen
Die Vitalquelle aus dem Moor weitere Informationen ...
Lade ...
15,58
6,23 / 100 ml
inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
Teile dieses Produkt:

Produktbeschreibung

Die Vitalquelle aus dem Moor enthält wertvolle Huminstoffe, die die Schleimhäute im Magen-Darm-Trakt schützen und gleichzeitig das darmassoziierte Immunsystem sowohl bei Jungtieren als auch bei adulten Hunden unterstützt. Dabei ist die Moortränke ein naturbelassenes Einzelfuttermittel ohne Zusatzstoffe und Konservierungsmittel.
  • Bei Irritationen des Magen-Darm-Traktes, wechselnder Kotkonsistenz, Blähungen
  • Zur Appetitanregung
  • Zur Wachstumsförderung und Stärkung des Immunsystems
  • Zur Förderung der Fruchtbarkeit bei weiblichen und männlichen Tieren
  • Zur Anregung der Blutbildung
  • Zur Bindung und Ausschleusung schädlicher Substanzen

Futtermitteltyp:

Einzelfuttermittel

Zusammensetzung:

Naturbelassenes Moor und Moorextrakt

Analytische Bestandteile:

Rohfaser 2,4%, Salzsäure unlösl. Asche in TS <0,4%, Feuchte 92,5%

Fütterungsempfehlung:

kleine Hunde 0,5 - 1 Teelöffel, mittelgroße Hunde 1 - 2 Teelöffel, große Hunde 2 - 3 Teelöffel, sehr große Hunde 3 - 4 Teelöffel.

Empfohlen für:
  • Magen/Darm Magen/Darm
  • Stoffwechsel Stoffwechsel
  • Entschlackung Entschlackung

Kundenrezensionen
4 Bewertungen

Zufrieden
Von Poldi & Cooper, geschrieben am 03.07.2020

Mein fast 10 jähriger Rüde hat immer Mal wieder Durchfall oder Bauchschmerzen. Dann bekommt er immer da 7-10 Tage die Moortränke und es geht ihm damit besser. Er nimmt es, solange er es braucht, freiwillig vom Löffel. Ab da, wo er es nicht mehr nimmt, höre ich auf und es geht ihm gut damit.

Wird gut genommen
Von hh, geschrieben am 29.05.2019

Ich habe die Mootränke durch Zufall gefunden. Meine Hündin , die erst seit 2 Monaten aus dem Ausland bei mir war, wollte nicht mehr fressen. Ich hab's dann einfach mal mit der Moortränke probiert und bin begeistert. Der Hund frisst wieder, der Kot ist durchgehend fest und auch die Blähungen sind weniger geworden.

Alle Kundenrezensionen ansehen

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren