- 25 % reduziert alsa-nature JUNIOR Nassfutter
Bachblüten für Hunde.

Leckere und gesunde Hundeknochen

Mit leckeren Hundeknochen bieten Sie Ihrem Liebling eine schmackhafte Beschäftigung – und das teils über Stunden hinweg. Nebenbei eignen sich Kauknochen auch optimal als Zahnpflegeprodukt für Hunde. Unsere alsa-nature Hundeknochen enthalten rein naturgesunde Zutaten, werden ohne künstliche Zusätze hergestellt und sind perfekt auf die Bedürfnisse von Hunden abgestimmt.

Hundeknochen

Schmackhafte Kauknochen für Ihren Hund kaufen

Viele Hunde sehen einen Kauknochen als ganz besondere Leckerei an. Mit großer Freude nehmen die Vierbeiner ihren Kausnack entgegen und suchen sich mitsamt ihrer „Beute“ einen ruhigen Platz. Hier angekommen, beginnen sie mit dem Kauen und Nagen, was mitunter mehrere Stunden dauern kann. Ein Hundeknochen ist also eine prima Beschäftigungsmöglichkeit für Ihren Liebling. Und die Kauknochen für Hunde bieten weitere Vorteile: Die Kaumuskulatur wird angeregt und die Zähne erhalten einen gesunden Abrieb. Dieser ist förderlich, um Zahnbeläge zu entfernen, sodass langfristig auch Zahnstein vorgebeugt werden kann. Zudem nehmen Hunde über den Kauknochen wichtige Nährstoffe wie Mineralien und Vitamine auf – die Hundeknochen von alsa-nature enthalten nichts als gesunde Zutaten, die Ihrem Hund zugutekommen.

Naturgesunde Hundeknochen von alsa-nature

alsa-nature bietet schmackhafte Hundeknochen für jedes Hundealter und jedes Bedürfnis an. Für große Hunde finden Sie im Online-Shop Riesen-Knochen mit leckerem Fleisch dran, mit denen sich Ihr Liebling stundenlang beschäftigen kann. Für Welpen und Senioren dagegen kaufen Sie Kauknochen, die leicht zu kauen sind – so haben auch die Welpen mit ihren kleineren, noch etwas weicheren Zähnen eine gute Beschäftigung inklusive Zahnreinigung. Auch bei älteren Hunden, deren Gebiss schon etwas altersschwach ist, bieten sich leicht zu kauende Hundeknochen an. Die Kauknochen von alsa-nature enthalten ausschließlich naturgesunde Zutaten und wichtige Proteine aus tierischen Eiweißquellen wie Rind und Fisch. Viele unserer Hundeknochen sind außerdem getreidefrei, wovon besonders Hunde mit empfindlicher Verdauung profitieren.

  • Optimale Beschäftigungsmöglichkeit
  • Natürlicher Zahnreinigungseffekt
  • Training der Kaumuskulatur
  • Naturgesunde Zutaten

Das bietet das naturgesunde Trockenfutter von alsa-nature

Hundeknochen zum Kauen – schmackhafte Zahnpflege Ein Kauknochen hat für den Hund einen ähnlichen Effekt wie für den Menschen die Zahnbürste. Und eine solche Zahnbürste ist wichtig für Ihren Liebling, denn dauerhafte Beläge auf den Zähnen können zur Gesundheitsgefahr für das Gebiss werden. Im schlimmsten Fall führen Zahnbeläge zu schmerzhaften Entzündungen und Zahnverlust. Ein wirksames Mittel zur Vorbeugung ist die Verwendung von Hundeknochen. Durch das Kauen und Nagen werden Zahnbeläge und Zahnstein abgetragen – dies kann zum Erhalt der Zahngesundheit des Hundes beitragen. Ganz nebenbei beschäftigen sich viele Hunde gern mit stundenlangem Knabbern an einem Hundeknochen. So nimmt Ihr Vierbeiner mit einem leckeren Kausnack seine Zahnpflege ganz selbstständig vor.

Welche Knochen dürfen Hunde nicht bekommen?

Hunde können an den meisten Tierknochen bedenkenlos Knabbern. Es gibt jedoch ein paar Ausnahmen: Erstens sollten Sie Ihrem Tier keine Geflügelknochen füttern. Knochen von Geflügel sind hohl und splittern deshalb beim Draufbeißen leicht. Die Splitter sind dann oft scharfkantig und spitz – der Hund kann sich beim Herunterschlucken der Knochensplitter an diesen verletzen. Zweitens ist wichtig, dass Sie möglichst nur rohe Knochen an Ihren Hund verfüttern. Denn das Kochen, Grillen oder Braten macht die Knochen porös, sodass sie ebenfalls leicht splittern können.

Kauknochen für Ihren Hund

Beim Kauf von Kausnacks für Ihren Liebling achten Sie natürlich auf seine geschmacklichen Vorlieben. Sie sollten aber auch schauen, welche Kauknochen optimal für Ihr Tier geeignet sind. Beispielsweise sollten Sie für große Hunde mit kräftigem Kiefer auf extraharte Kauknochen zurückgreifen – andernfalls wird Ihr Vierbeiner den Knochen schnell bewältigt haben. Bei Welpen und Senioren achten Sie eher auf weichere Kauknochen. Bei Welpen gilt es zusätzlich zu beachten, dass diese erst ab einem Alter von etwa 12 Wochen Kauknochen bekommen dürfen. Stellen Sie auch sicher, dass der Knochen für Ihren Welpen nicht zu klein ist, damit er nicht versehentlich verschluckt werden kann. Bei Fragen zur Ernährung Ihres Hundes sowie zur Gabe von Kauknochen wenden Sie sich auch gerne an unsere Ernährungsberatung, die Ihnen individuell weiterhilft.